docuteam Blog

"Never change a running system!"

Bettina Hasselbring, Archivarin beim Bayrischen Rundfunk, beschreibt in Ihrem Artikel "'Never change a running system!' Wie wird eine bestehende Archivsoftware (FAUST) für ein Hybrides Historisches Archiv genutzt?" wie das bereits bestehende Archivinformationssystem (AIS) FAUST von docuteam durch ein digitales Archiv erweitert und ergänzt wurde. Das Projekt hatte eine längere unglückliche Vorgeschichte mit einem anderen Anbieter: "Nach anstrengenden und teilweise sehr unangenehmen Jahren mit
unzähligen Tests, Eskalationsgesprächen, Verzögerungen und dem Einsatz von vier verschiedenen Projektleitungen beim besagten Anbieter scheiterte die Endabnahme vor allem daran, dass der Ingest digitaler Daten einfach nicht funktionierte." docuteam und die Firma Land Software übernahmen das Projekt im Jahr 2016 und die erfolgreiche Produktivabnahme erfolgte bereits 2017. Seitdem ist das digitale Archiv im Einsatz und wird intensiv genutzt.

Docuteam bietet kein eigenes Archivinformationssystem an, hat aber in der Zwischenzeit mit praktisch allen AIS-Herstellern im deutschsprachigen Raum erfolgreich digitale Archive umgesetzt. Unsere Fokussierung auf den Bereich der "Digital Preservation" macht sich bezahlt: Den Archiven kommt entgegen, dass sie das Archivinformationssystem nicht auswechseln müssen, nur weil sie neben Papier auch digitale Unterlagen archivieren wollen.

Hasselbring, Bettina. "Never change a running system!" Wie wird eine bestehende Archivsoftware (FAUST) für ein Hybrides Historisches Archiv genutzt? In: Archiv und Wirtschaft, 51. Jahrgang, 2018, Heft 4. S. 115-123.